Schlagwort-Archive: Steve Kuclo

IFBB Pro Bodybuilding: Jackson siegt in Süd-Afrika, Kuclo in Kalifornien

Zwei IFBB Pro Contests gingen am Wochenende über die Bühne. Dexter Jackson setzte sich in Johannesburg bei der Arnold South Africa gegen Roelly Winklaar und Lionel Beyeke durch. In Culver City schafft Steve Kuclo den Sprung an die Spitze. Er setzte sich gegen 20 Konkurrentem durch. Auf Rang 2 in Kalifornien kam Nathan DeAsha. Dahinter Essa Obiad aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

(Quelle: ifbb pro league)
(Quelle: ifbb pro league)
(Quelle: ifbb pro league)
(Quelle: ifbb pro league)

Arnold Classic Europe: Dexter Jackson siegt vor Rhoden und Wolf

Dexter Jackson heißt der Sieger der gestrigen Arnold Classic Europe. Nach Columbus und Australien, der dritte Arnolds Sieg im Jahr 2015 des 45-jährigen Ausnahmeathleten aus Jacksonville, Florida.
In Madrid wiederholte sich die Reihenfolge des Mr.Olympia Wettkampfes, sieht man einmal von der Abwesenheit des Titelträgers Phil Heath und von Branch Warren ab.
Aus deutscher Sicht erfreulich ist der dritte Platz von Regiane da Silva in der Pro Fitness Klasse der Frauen.

Men’s Open
1. Dexter Jackson
2. Shawn Rhoden
3. Dennis Wolf
4. Mamdouh Elssbiay
5. Roelly Winklaar
6. William Bonac
7. Victor Martinez
8. Juan Morel
9. Brandon Curry
10. Steve Kuclo
11. Fred Smalls
12. Alexander Fedorov
13. Michael Kefalianos
14. Alexey Lesukov
15. Zack Khan
16. Carlos Asensio


( Quelle des Links: youtube.com/ pro sport channel)

Weitere Videos, u.a. Top 6 mit Siegerehrung auf dem youtube-Kanal von Body Xtreme

Pro Fitness
1. Oksana Grishina
2. Myriam Capes
3. Regiane Da Silva
4. Tanji Johnson
5. Whitney Jones
6. Ryall Graber
7. Marta Aguiar
8. Alvetina Titarenko
9. Michelle Blank
10. Giorgia Foroni

Nordic Pro: Roelly Winklaar vor Kuclo, Rockel wird Vierter

Die im Vorfeld genannten Favoriten Winklaar und Kuclo setzten sich in Lahti durch. Roelly Winklaar´s Sieg ging im Großen und Ganzen in Ordnung, obwohl er nicht die erwartete Form brachte. Hauptkritikpunkte bei ihm waren seine Mittelpartie und die deutlich sichtbare Problemzone im Brustbereich.
Steve Kuclo war insgesamt in ansprechender Verfassung, zeigte gute Proportionen und einen beeindruckenden X-Frame.
Die Überraschung des Abends gelang Ronny Rockel. Er präsentierte den Fans die beste Konditionierung aller Teilnehmer sowie überragende Proportionen von Kopf bis Fuß. Warum die Kampfrichter ihn erneut übersahen, bleibt eins der großen Geheimnisse des Abends. So blieb für Ronny am Ende leider nur Platz 4.
Valeria Ammirato aus Köln kam in der Bikini-Klasse auf einen guten 11.Rang.
Gute Ergebnisse erreichten die deutschen Teilnehmerinnen bei den Amateuren innerhalb der Nicole Wilkins Championships.
Kathrin Hollmann wurde souveräne Klassensiegerin. Alex Hipwell gewann die Silbermedaille und Angi Derzapf in holte Bronze.

Bildergalerie auf RX Muscle.com

Ergebnisse Nordic Pro 2014

Pro Men
1. Roelly Winklaar
2. Steve Kuclo
3. Johnnie Jackson
4. Ronny Rockel
5. Robert Piotrkowicz
6. Jeno Kiss
7. Robert Burneika
8. Alexey Lesukov
9. Aliaksei Shabunia
10. Mario Vansteenberghe
11. Nikitas Manolakis
12. Oleg Emelyanov
13. Vladimir Agrinskiy
14. Alexandre Nataf
15. Rudy Richards
16. Dainius Barzinskas
16. Timo Honkala

Bikini Pro Women
1. Tawna Eubanks
2. Christina Fjaere
3. Sarah Back
4. Noemi Olah
5. Anna Virmajoki
6. Lacey DeLuca
7. Egla Eller
8. Margret Gnaar
9. Aly Garcia
10. Michelle Lewin
11. Valeria Ammirato
12. Jessica Renee
13. Anna Larsson

Arnold Classic Brasil: Steve Kuclo Sieger in Rio de Janeiro

logo_acbrazil

Steve Kuclo aus Texas holt sich in Rio de Janeiro seinen zweiten IFBB Profi-Titel vor Juan Morel und Jonathan Delarosa. Sehr erfreulich aus deutscher Sicht  ist der zweite Platz von Regiane da Silva in der Frauenklasse Pro Fitness.

Die Ergebnisse aus Brasilien inklusive einiger Links zu den Bildergallerien auf Muscular Development :

IFBB Pro Men
1. Steve Kuclo
2. Juan Morel
3. Jonathan Delarosa
4. Lionel Beyeke
5. Toney Freeman
6. Marius Dohne
7. William Bonac
8. Michael Kefalianos
9. Baitollah Abbaspour
10. Fred Smalls
11. Robert Piotrkowicz
12. Edward Nunn
13. Martin Kjellstrom
14. Julio Cesar-Balestrin

IFBB Pro Fitness
1. Bethany Cisternino
2. Regiane Da Silva
3. Danielle Ruban
4. Whitney Jones
5. Ryall Graber-Vasani
6. Marta Aguiar
7. Diana Monteiro
8. Melinda Szabo
9. Amanda Hatfield
10. Tiffany Chandler
11. Babette Mulford

USA-Meisterschaft bringt neue Profis auf die Bühne

Bei der diesjährigen nationalen Meisterschaft des amerikanischen Bodybuilding-Verbandes NPC wurden insgesamt 24 neue Profi-Lizenzen vergeben. Mit 691 Teilnehmern war die Meisterschaft die bisher größte Leistungsschau in der Geschichte des Muskelsports.

In der Superschwergewichtskategorie bei den Männern konnte sich mit Steve Kuclo ein Mann durchsetzen, der ohne Zweifel auf die Profi-Bühne gehört. Gewaltige Muskelköpfe mit tiefen Einschnitten garantieren, dass er in naher Zukunft beim Mr. Olympia um die oberen Ränge posen wird.

Im Schwergewicht wusste Jonathan DeLarose zu überzeugen, der bisher zwar immer mit einer Top-Konditionierung glänzte, es jedoch an Masse vermissen ließ. Diesen Makel merzte er erfolgreich aus und bekam völlig verdient die Lizenz für das Profi-Business.

Bemerkenswert ist außerdem, dass die neu eingeführte Physique-Kategorie, jene Klasse, die sich zwischen Figur-Fitness und Hardcore-Bodybuilding positioniert hat, einen gewaltigen Zuspruch gefunden hat. Es ist anzunehmen, dass diese Klasse mittelfristig die klassische Bodybuilding-Kategorie der Damen ersetzen wird.

Komplette Ergebnislisten finden Sie auf flexonline.com