Ronny Rockel gewinnt erste Ferrigno Legacy in Santa Barbara

Ronny Rockel kann doch noch siegen. Der mittlerweile 42-jährige Veteran gewann den letzten Pro League Wettbewerb des Jahres klar vor Brad Rowe aus Los Angeles.
Rockel bestritt 1994 seinen ersten Wettkampf. Nach großen Erfolgen bei der NABBA, wechselte er 2005 zur IFBB. Ein Jahr später holte er den Titel beim Australien Grand Prix. In diesem Jahr zeigte sich Ronny in bester Verfassung, wurde aber von den Kampfrichtern übersehen. Zum Abschluss der Saison sicherte er sich mit seinem Sieg in Kalifornien ein Starterticket für den Mr. Olympia 2015.

scorecard_ferrignolegacy2014

Bildergalerie von Ronny Rockel bei der Ferrigno Legacy 2014